Ausbeutung

Moderne Sklaven gibt es überall dort, wo andere nicht bereit sind die Arbeit zu machen

Hausarbeit, Reinigungsarbeiten, Betreuungsarbeit – das alles sind Arbeiten, die kaum oder schlecht entlohnt werden, und damit eine hohe Dunkelziffer im Menschenhandel vermuten lassen. Moderne Sklaverei findet auch in österreichischen Privathaushalten statt, da Reinigungs-, Betreuungs- und Pflegekräfte meist nicht voll entlohnt werden können und diese Bedürfnisse in unserem gesellschaftlichen System zu wenig Berücksichtigung finden. MODERNE SKLAVEN …

Moderne Sklaven gibt es überall dort, wo andere nicht bereit sind die Arbeit zu machen Weiterlesen »

Wie wirkt sich die Corona Pandemie auf die Bedingungen des Menschenhandels aus?

Die Corona-Pandemie löste nicht nur in Österreich eine Welle der Arbeitslosigkeit aus. Vor allem Länder, die stark vom Tourismus abhängen haben, schwere wirtschaftliche Schäden genommen. Während hier versucht wird staatliche finanzielle Hilfe in vielen Branchen zu leisten, sieht die Lage in anderen Teilen Europas und der Welt deutlich schlimmer aus. In Ländern ohne funktionierendes Sozialsystem …

Wie wirkt sich die Corona Pandemie auf die Bedingungen des Menschenhandels aus? Weiterlesen »

BETTELNDE PERSONEN IN WIEN KOMMEN OFT AUS OSTEUROPA

Obwohl die Zwangsprostitution eines unserer großen Herzensthemen ist, beschäftigen wir uns auch mit vielen anderen Themen rund um den Menschenhandel, Arbeitsausbeutung und Abhängigkeiten bezüglich ihrer Lebenssituation. So betreuen wir auch Klient*innen aus der Bettelei. Wie viele Menschen derzeit in Wiens Straßen betteln ist schwer zu schätzen. Der Polizei sind ca. 450 Personen aus Rumänien, 300 …

BETTELNDE PERSONEN IN WIEN KOMMEN OFT AUS OSTEUROPA Weiterlesen »

Warenkorb
  • No products in the cart.