Ausbeutung

Leiharbeit – Skandale in Österreich

Eine Studie der Universität Wien ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Leiharbeitsverhältnisse beim Maskenproduzent Hygiene Austria und im Postverteilungszentrum Inzersdorf zur Ausbeutung der dort beschäftigten Migranten geführt hat. STUDIE WIRFT NEUES LICHT AUF LEIHARBEIT IN ÖSTERREICH Die Studie mit dem Titel „Als ich diese Halle betreten habe, war ich wieder im Irak“ wurde vonseiten …

Leiharbeit – Skandale in Österreich Weiterlesen »

Das „Ausschlachten“ ausländischer Arbeiterinnen und Arbeiter in Europas Fleischindustrie

Das nächste Mal, wenn ein Schnitzel auf dem Teller liegt, sollten wir uns nicht nur fragen, ob es dem Tier gut ging, sondern auch, ob der Mensch, der es verarbeitete, fair behandelt wurde. Die britische Zeitung „The Guardian“ fand nämlich bei Recherchen heraus, dass zahlreiche Arbeiterinnen und Arbeiter in der europäischen Fleischindustrie für sehr niedrige …

Das „Ausschlachten“ ausländischer Arbeiterinnen und Arbeiter in Europas Fleischindustrie Weiterlesen »

Kinderprostitution ein lukratives Geschäft

KINDER ALS WARE Das Kinder keine Objekte und nicht Eigentum von jemanden sind, sollte im 21. Jahrhundert eigentlich im Bewusstsein der Menschheit angekommen sein. Dem ist aber nicht so, gerade heutzutage werden Kinder benutzt, missbraucht und für eigene Zwecke verwendet. Ja, wie Gegenstände und ja wie Privatbesitz. Der Aufschrei hier ist mehr als dringend nötig!  …

Kinderprostitution ein lukratives Geschäft Weiterlesen »

Menschenhandel: Über Opfer und Täter

Die ungarische Webseite NEHAGYD (Lass es nicht zu), die von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) finanziert wird, will die öffentliche Wahrnehmung für den Menschenhandel schärfen. Aus den Beiträgen der Webseite geht anschaulich hervor, welche Merkmale die Opfer von Menschenhandel aufweisen und welche Kennzeichen die Täter. OPFER KOMMEN ZUMEIST AUS MISSLICHEN UMSTÄNDEN Auf der Website …

Menschenhandel: Über Opfer und Täter Weiterlesen »

Die dunkle Seite des Profitsports

Die Augen der (Medien-) Welt richteten sich von Juli bis Anfang September verstärkt auf Japan. Auf die olympischen Spiele folgten die paralympischen Spiele, beide abgehalten in Tokio. Doch die mediale Aufmerksamkeit galt nicht nur Medaillen und Rekorden. Proteste und Kritik an den Großveranstaltungen machten ebenso Schlagzeilen. SCHLAGZEILEN AUS TOKIO Im Vorfeld der olympischen Spiele kam …

Die dunkle Seite des Profitsports Weiterlesen »

Bericht über Menschenhandel von 2020 erschienen 1. Juli 2021

VERSKLAVTE MENSCHEN IN UNSERER MITTE! Menschenhändler sind Ausbeuter. Vorwiegend Frauen und Mädchen aus Osteuropa, wie Bulgarien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei, so wie auch aus Südostasien, China, Nigeria und Südamerika werden durch Menschenhandel in Österreich versklavt. Mehr als 95% der identifizierten Opfer des Menschenhandels sind ausländische Frauen und etwa 65% der Opfer stammen aus EU-Mitgliedstaaten.  …

Bericht über Menschenhandel von 2020 erschienen 1. Juli 2021 Weiterlesen »

Kinderschutz in Urlaubsländern

Sexuelle Gewalt ist eine Verletzung von Körper und Seele. Die Pandemie hat die Armut in vielen Ländern verschlimmert, auch in vielen unserer liebsten Reiseziele. Jetzt, wo die Menschen wieder reisen können, sind die dort lebenden Kinder besonders gefährdet, Opfer von sexueller Ausbeutung zu werden. Auch als Österreicherin und Österreicher kann man etwas zum Kinderschutz in …

Kinderschutz in Urlaubsländern Weiterlesen »

Der Alltag am Strich – ein frauenverachtendes Arbeitsumfeld

Gegenwärtige Gewalt Die blauen Flecken werden noch schnell mit Make-Up abgedeckt, bevor der nächste Freier in der Tür steht und mit dem Finger auf dich zeigt. Wie ein geprügelter Hund gehst du zu ihm, was jedoch eine Untertreibung ist, denn du bist geprügelt und du wirst geschlagen, manchmal mehr, manchmal weniger, manchmal gar nicht, aber …

Der Alltag am Strich – ein frauenverachtendes Arbeitsumfeld Weiterlesen »

Ausbeutung von Pflegekräften

Österreich wird älter und die Pflege im eigenen Heim immer attraktiver. Aktuelle Lockdown – und Quarantänebestimmungen isolieren zusätzlich. Eine 24 Stunden Pflege soll Erleichterung schaffen. Die Pflegekraft soll nicht nur bügeln, putzen und Medikamente verabreichen, sie ist auch oft sozialer Ansprechpartner und Seelenklo. Doch was, wenn die Chemie zwischen Betreuer und Betreutem nicht stimmt? Wenn …

Ausbeutung von Pflegekräften Weiterlesen »

Warenkorb
  • No products in the cart.