Österreich

Task Force Menschenhandel 

Die Task Force gegen Menschenhandel wurde bereits des Öfteren in unseren Blogbeiträgen erwähnt. In diesem Jahr wurde auch das neue Arbeitspapier veröffentlicht. Diese Veröffentlichungen gelten immer für drei Jahre und sollen dazu beitragen, Transparenz zu schaffen und Maßnahmen zu empfehlen, welche auch gemonitort werden können.    Eine kurze Einführung   2011 nahm die EU die Richtlinie 2011/36/EU

Task Force Menschenhandel  Read More »

Die Feinheiten des Föderalismus

In der letzten Arbeitsperiode (2021-2023) der Task Force Menschenhandel wurde unter anderem ein Papier zur Regelung der Prostitution in Österreich veröffentlicht. Dieses zeigt sogleich die Schwierigkeiten auf, welche durch die nicht einheitliche Gesetzgebung innerhalb von Österreich entstehen: „Vordringlich wird jedoch eine Harmonisierung der Rechtslage und Vollzugspraxis durch eine Stärkung der strukturierten Kooperation der Länder untereinander

Die Feinheiten des Föderalismus Read More »

 Die dunkle Geschichte Wiens: Frauenhandel 

Wenn die meisten Menschen das Wort “Frauenhandel” hören, denken sie zunächst wohl an weit entfernte Länder wie beispielsweise Kambodscha, Laos, Thailand und Vietnam. Wie aber ist die Situation in Europa? Allein 2022 wurden in Österreich 56 Fälle von Menschenhandel sowie grenzüberschreitendem Prostitutionshandel angezeigt, wobei die Dunkelziffer durchaus höher sein dürfte. Doch obwohl der Frauenhandel in

 Die dunkle Geschichte Wiens: Frauenhandel  Read More »

Kindermädchen oder Mädchen für alles? Au-Pairs in Österreich

Isabella hat große Träume im Gepäck, als sie ihre Reise nach Österreich antritt. Wie viele Au-Pairs, die hierher kommen, stammt sie aus Südamerika. Ihr Ziel ist es, während ihrer Anstellung Deutsch zu lernen, um anschließend in Österreich studieren zu können. Nach ein paar Wochen mit ihrer Gastfamilie folgt die Ernüchterung: Anstatt wie ein willkommener Gast,

Kindermädchen oder Mädchen für alles? Au-Pairs in Österreich Read More »

Welttag der Menschenrechte: NGOs brauchen öffentliche Subventionen

NGOs wie Hope for the Future helfen Menschen in Notsituationen und bekommen keine staatlichen Subventionen. Geht es so weiter, könnten die Leistungen eines Tages nicht mehr erbracht werden, wie auf einer Pressekonferenz Anfang Dezember verkündet wurde. Pressekonferenz zum Welttag der Menschenrechte Am 6. Dezember fand im Wiener Presseclub Concordia anlässlich des Welttags der Menschenrechte (10.

Welttag der Menschenrechte: NGOs brauchen öffentliche Subventionen Read More »

Zwei Euro Lohn für 150 Pakete am Tag – vom Weihnachtsalltag unserer Paketzusteller:innen

Er sorgte dafür, dass unsere Bestellungen bei uns ankommen: Paketzusteller Herr G. aus Ungarn. Er erzählt von seinem schwierigem Arbeitsalltag und seinem Kampf gegen die Logistik-Firma, die sein Gehalt nicht zahlen will. Die meisten Zusteller:innen haben wie er selbst Migrationshintergrund oder sind gar Flüchtlinge, die sich nicht über die schwierigen Zustände beschweren – weil sie

Zwei Euro Lohn für 150 Pakete am Tag – vom Weihnachtsalltag unserer Paketzusteller:innen Read More »

Sound of Freedom – ein Film der nach Gerechtigkeit ruft

Wie kann es überhaupt passieren, dass Kinder Opfer eines Menschenhandel-Rings werden? Wie weit müssen Menschen gehen, um diese Kinder wieder zu befreien? Antworten auf diese Fragen gibt der Film Sound of Freedom mit der Geschichte über das Leben von Spezialagent Tim Ballard und den Kindern Miguel und Rocío. Seit 10. November 2023 spielt das Drama

Sound of Freedom – ein Film der nach Gerechtigkeit ruft Read More »

Schlepperei: Aktuelle Entwicklungen in Österreich

Schlepper werben auf TikTok um Menschen, die gezwungen sind ihre Heimat zu verlassen. Die Daily Mail berichtete darüber, auch Österreich ist nicht frei von solchen Fällen. Lässt man sich darauf ein, folgen gefährliche Transporte in Kastenwägen oder LKWs, dabei ist die Sicherheit nur eines von vielen Problemen. Wer es sich leisten kann, nimmt gefälschte Ausweise

Schlepperei: Aktuelle Entwicklungen in Österreich Read More »

Wie Fluchtwaisen in Österreich spurlos verschwinden

Allein in Österreich verschwinden jedes Jahr Tausende minderjährige Flüchtlinge. Die Problematik ist seit Jahren bekannt und trotzdem scheint sich nicht viel daran zu ändern. Eine Bestandsaufnahme. Der Fall Amina Diallo Wenn ein Kind, das in Österreich geboren und aufgewachsen ist verschwindet und dessen Eltern eine Vermisstenanzeige bei der Polizei erstatten, kommt es nicht selten vor,

Wie Fluchtwaisen in Österreich spurlos verschwinden Read More »