Österreich

Moderne Sklaven gibt es überall dort, wo andere nicht bereit sind die Arbeit zu machen

Hausarbeit, Reinigungsarbeiten, Betreuungsarbeit – das alles sind Arbeiten, die kaum oder schlecht entlohnt werden, und damit eine hohe Dunkelziffer im Menschenhandel vermuten lassen. Moderne Sklaverei findet auch in österreichischen Privathaushalten statt, da Reinigungs-, Betreuungs- und Pflegekräfte meist nicht voll entlohnt werden können und diese Bedürfnisse in unserem gesellschaftlichen System zu wenig Berücksichtigung finden. MODERNE SKLAVEN […]

Moderne Sklaven gibt es überall dort, wo andere nicht bereit sind die Arbeit zu machen Read More »

14. Europäischer Tag gegen Menschenhandel 18.10.2020

Der 18.10. ist der europäische Tag gegen Menschenhandel. Er wurde 2007 von der Europäischen Kommission  ins Leben gerufen. Damit soll die europäische Öffentlichkeit auf das Problem des Menschenhandels aufmerksam gemacht werden. Gerade angesichts der Covid19-Krise muss auf diejenigen aufmerksam gemacht werden, die ohnehin von unserer Gesellschaft ausgebeutet werden und schlechte Chancen haben positiv in die Zukunft

14. Europäischer Tag gegen Menschenhandel 18.10.2020 Read More »

Joanas Geschichte – eine Trainee von HOPE FOR THE FUTURE erzählt

Wie kommen die von Menschenhandel betroffenen Frauen nach Österreich? Warum lassen sie sich auf all das ein? Warum laufen sie nicht einfach weg? Wir bekommen viele Fragen über unsere Trainees und merken, dass es noch erhebliche Vorurteile und Fehlvorstellungen zum Thema Zwangsprostitution gibt. Deshalb möchten wir hier Joanas Geschichte erzählen. In Hoffnung auf ein Studium in Europa

Joanas Geschichte – eine Trainee von HOPE FOR THE FUTURE erzählt Read More »