Österreich

Schwanger: Arbeit – Ausstieg – Alternativen

Schwangerschaft in der Prostitution – Fakten und Risiken einer Schwangerschaft von Sexarbeiterinnen. Häufige Folgen sind Abtreibungen. Besonders schwer lasten die Lücken in der Gesetzeslage sowie fehlende Maßnahmen auf Minderjährigen. Organisationen wie Solwodi in Österreich bieten Schutz und Alternativen.

Das versprochene Leben

Diese Geschichte erzählt von einer jungen Chinesin die ihrer Familie eine Stütze sein wollte. Noch vor ihrer schweren Krebsdiagnose läuft sie dem Menschenhandel in die Hände. Lesen Sie eine packende Story die unter die Haut geht.

Ines hat ihre Perspektive mit HOPE FOR THE FUTURE gefunden

Im Folgenden lesen Sie die Geschichte einer Frau, die trotz mehrfacher Erfahrung von Täuschung, Missbrauch, Gewalt und Ausbeutung ihren Weg in ein selbstbestimmtes Leben gegangen ist. HOPE FOR THE FUTURE durfte sie ein Stück des Weges dabei unterstützen. Ines wurde als Studentin mit Migrationsbereitschaft für die Prostitution nach Italien rekrutiert. Sie lernte einen Mann kennen, …

Ines hat ihre Perspektive mit HOPE FOR THE FUTURE gefunden Weiterlesen »

Joanas Geschichte – eine Trainee von HOPE FOR THE FUTURE erzählt

Wie kommen die von Menschenhandel betroffenen Frauen nach Österreich? Warum lassen sie sich auf all das ein? Warum laufen sie nicht einfach weg? Wir bekommen viele Fragen über unsere Trainees und merken, dass es noch erhebliche Vorurteile und Fehlvorstellungen zum Thema Zwangsprostitution gibt. Deshalb möchten wir hier Joanas Geschichte erzählen. In Hoffnung auf ein Studium in Europa …

Joanas Geschichte – eine Trainee von HOPE FOR THE FUTURE erzählt Weiterlesen »

Warenkorb
  • No products in the cart.