Menschenhandel

Das versprochene Leben

Diese Geschichte erzählt von einer jungen Chinesin die ihrer Familie eine Stütze sein wollte. Noch vor ihrer schweren Krebsdiagnose läuft sie dem Menschenhandel in die Hände. Lesen Sie eine packende Story die unter die Haut geht.

Wie Diskriminierung sich auf den Menschenhandel auswirkt

Die moderne Sklaverei ist ein globales Problem und fordert Millionen von Opfern. Die Gründe und Ursachen für den Menschenhandel sind komplex und vielfältig und sind von sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Faktoren geprägt. Sie stehen in engem Zusammenhang mit der Globalisierung, der Handels- und Migrationspolitik, der Lage auf den Arbeitsmärkten, dem Armutsgefälle und humanitären Notsituationen. Nicht außer Acht …

Wie Diskriminierung sich auf den Menschenhandel auswirkt Weiterlesen »

Moderne Sklaven gibt es überall dort, wo andere nicht bereit sind die Arbeit zu machen

Hausarbeit, Reinigungsarbeiten, Betreuungsarbeit – das alles sind Arbeiten, die kaum oder schlecht entlohnt werden, und damit eine hohe Dunkelziffer im Menschenhandel vermuten lassen. Moderne Sklaverei findet auch in österreichischen Privathaushalten statt, da Reinigungs-, Betreuungs- und Pflegekräfte meist nicht voll entlohnt werden können und diese Bedürfnisse in unserem gesellschaftlichen System zu wenig Berücksichtigung finden. MODERNE SKLAVEN …

Moderne Sklaven gibt es überall dort, wo andere nicht bereit sind die Arbeit zu machen Weiterlesen »

Wie wirkt sich die Corona Pandemie auf die Bedingungen des Menschenhandels aus?

Die Corona-Pandemie löste nicht nur in Österreich eine Welle der Arbeitslosigkeit aus. Vor allem Länder, die stark vom Tourismus abhängen haben, schwere wirtschaftliche Schäden genommen. Während hier versucht wird staatliche finanzielle Hilfe in vielen Branchen zu leisten, sieht die Lage in anderen Teilen Europas und der Welt deutlich schlimmer aus. In Ländern ohne funktionierendes Sozialsystem …

Wie wirkt sich die Corona Pandemie auf die Bedingungen des Menschenhandels aus? Weiterlesen »

BETTELNDE PERSONEN IN WIEN KOMMEN OFT AUS OSTEUROPA

Obwohl die Zwangsprostitution eines unserer großen Herzensthemen ist, beschäftigen wir uns auch mit vielen anderen Themen rund um den Menschenhandel, Arbeitsausbeutung und Abhängigkeiten bezüglich ihrer Lebenssituation. So betreuen wir auch Klient*innen aus der Bettelei. Wie viele Menschen derzeit in Wiens Straßen betteln ist schwer zu schätzen. Der Polizei sind ca. 450 Personen aus Rumänien, 300 …

BETTELNDE PERSONEN IN WIEN KOMMEN OFT AUS OSTEUROPA Weiterlesen »

14. Europäischer Tag gegen Menschenhandel 18.10.2020

Der 18.10. ist der europäische Tag gegen Menschenhandel. Er wurde 2007 von der Europäischen Kommission  ins Leben gerufen. Damit soll die europäische Öffentlichkeit auf das Problem des Menschenhandels aufmerksam gemacht werden. Gerade angesichts der Covid19-Krise muss auf diejenigen aufmerksam gemacht werden, die ohnehin von unserer Gesellschaft ausgebeutet werden und schlechte Chancen haben positiv in die Zukunft …

14. Europäischer Tag gegen Menschenhandel 18.10.2020 Weiterlesen »

Susan: Die Frau, die ihre Menschenhändler vor Gericht brachte

Alles fing mit Susan an, einer jungen nigerianischen Frau. Ihre Geschichte beginnt ähnlich wie die von Joana, aus unserem letzten Artikel. In ihrem Heimatdorf lerne Susan Ivy kennen, die ihr eine gutbezahlte Arbeit in Europa versprach. Susan willigte ein, doch da sie keine Papiere hatte, wurde sie bei ihrer Ankunft in Italien direkt in ein Auffanglager …

Susan: Die Frau, die ihre Menschenhändler vor Gericht brachte Weiterlesen »

Joanas Geschichte – eine Trainee von HOPE FOR THE FUTURE erzählt

Wie kommen die von Menschenhandel betroffenen Frauen nach Österreich? Warum lassen sie sich auf all das ein? Warum laufen sie nicht einfach weg? Wir bekommen viele Fragen über unsere Trainees und merken, dass es noch erhebliche Vorurteile und Fehlvorstellungen zum Thema Zwangsprostitution gibt. Deshalb möchten wir hier Joanas Geschichte erzählen. In Hoffnung auf ein Studium in Europa …

Joanas Geschichte – eine Trainee von HOPE FOR THE FUTURE erzählt Weiterlesen »

Warenkorb
  • No products in the cart.